Element Wasser schwach

In dem Horoskop dieser Kinder ist das Element Wasser unterbetont, was bedeutet, dass sie mit Gefühlen, Emotionen und Fantasien schlecht zurechtkommen, und dass sie einer rationalen und sachlichen Lebensanschauung zusprechen. Sie werden vor allem ihre analytischen und ordnenden Fähigkeiten schulen und einsetzen, wenn sie die Initiative ergreifen und ihren Alltag bewältigen wollen. Dann verlassen sich diese Kinder vorrangig auf ihren Verstand und ihren Intellekt und meiden gefühlsbetonte Menschen und Situationen.

Es kann aber auch sein, dass diese Kinder über Gebühr sensibel, verträumt und gefühlsbetont sind. In diesem Fall neigen sie sehr zu Gefühlsausbrüchen und Emotionen und verlieren sich gern darin.

In jedem Fall aber haben sie Mühe damit, ihre wahren Bedürfnisse und Wünsche zu erkennen, Überblick über ihre Gefühle und ihr Innenleben zu bekommen und sich lenken und führen zu lassen. Sie behalten gern immer selbst das Ruder in der Hand. Diese Kinder dürften Mühe damit haben, etwas geschehen lassen zu können, ohne korrigierend und lenkend einzugreifen. Es fehlt ihnen etwas an innerer Ruhe und Ausgeglichenheit.

Sie als Eltern können Ihrem Kind helfen, den fehlenden Wasser-Anteil zu kompensieren. Erlauben Sie ihm, seine Gefühle zu äußern, auch wenn dies zunächst in Form eines Wutanfalls geschieht. Fertigen Sie eine Tafel mit einem Gesicht an, in das Ihr Kind jeden Abend hineinmalen kann, wie es sich fühlt. Nach und nach wird es eine Verbindung zu sich selbst, zu seinem Gemütszustand aufbauen. Zeigen Sie ihm auch, wie Sie sich derzeit fühlen. Gehen sie außerdem mit Ihrem Kind schwimmen. Das Wasser trägt, gibt Ihrem Kind Halt und ist in einem ständigen Fluss – genau wie die eigene Gefühlswelt.

Erstelle Dein persönliches Kinderhoroskop:

Jetzt starten >

Kinderhoroskop Berechnen

Bitte weitersagenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter