Sonne in Haus 1


kardinales Haus, Feuerhaus

Die Abfolge der Häuser symbolisiert den Strom des Lebens. Jedes Tierkreiszeichen kann sowohl kardinal, fix oder veränderlich sein und durchläuft diesen Kreislauf. Alles, was einen Ursprung hat, was neu beginnt, passiert und erschaffen wird, steht am Anfang dieser Abfolge. Das Gewonnene bringt uns Wohlstand und Sicherheit und weckt wiederum Wünsche und Bedürfnisse. Aus dem Neuen und Bestehenden lernen wir, lernen auch aus Fehlern, beobachten und beginnen wiederum, aktiv zu werden und zu handeln. Diese astrologische Dreiheit oder auch Dreiheit der Psyche setzt sich aus den kardinalen Häusern, den fixen sowie den veränderlichen Häusern zusammen.

Das kardinale Haus steht für Aktion, Initiierung und die Ausrichtung von Zielen. Hier entstehen Impulse, die schöpferische Kraft wird genutzt, um aktiv zu handeln und Neues zu beginnen.

Feuerhäuser

Die Feuerhäuser stehen für das Impulsive, Energetische, für Inspiration und Initiative. Sie symbolisieren wahrgewordene Ideen, Träume und Visionen. Menschen mit einer Betonung des Feuerhauses sind wahre Energetiker; sie wollen Dinge erschaffen und dies am liebsten für die Ewigkeit. Dieses Handeln verhilft ihnen dazu, sich selbst zu spüren und sich selbst bewusst zu werden. Diese Menschen sind oft sehr idealistisch und auch individualistisch eingestellt, verfallen gern in Schwärmereien und Phantastereien, sind aber je nach Planeteneinfluss auch fähig und begabt, ihre Gedanken umzusetzen und Realität werden zu lassen. Ihre Identität, ihr Ich steht dabei an erster Stelle.

Der Bereich der persönlichen Darstellung, Selbstentwicklung- und -verwirklichung wird im Leben dieser Kinder eine immer gewichtigere Rolle spielen, je älter sie werden. Sie nehmen sich selbst sehr wichtig und tun deshalb auch viel für sich, ihre Entwicklung und ihr Wohlbefinden. Sie haben gute Anlagen, sich selbst darzustellen und zu präsentieren und werden ehrgeizig daran arbeiten, Großes zu leisten und sich selbst zu verwirklichen.

Hier sollten sie in beruflicher Hinsicht am ehesten ansetzen. Diese Kinder wollen gern im Mittelpunkt stehen und von anderen beachtet werden. Eine Hintergrundposition werden sie kaum auf längere Zeit hin akzeptieren. Dabei haben sie durchaus das „Zeug” zur Chefin, es kann aber auch passieren, dass sie in eine zu dominante oder autoritäre Rolle verfallen, sogar herrschsüchtig werden und sich dadurch unbeliebt machen. Es kann in der Pubertät auch zu Machtkämpfen mit den Eltern kommen.

Erstelle Dein persönliches Kinderhoroskop:

Jetzt starten >

Kinderhoroskop Mit Aszendent Kostenlos

Bitte weitersagenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter