Sternzeichen Skorpion

Sonne in Skorpion

Elemente und Qualitäten: Wasserzeichen, Herbst, weiblich, Mars, Oppositionspaar Stier

Sternzeichen Baby Skorpion

Sternzeichen Baby Skorpion – Skorpionbaby

Kinder mit Sternzeichen Skorpion sind in ihrem Innersten recht fixierte und extreme Menschen, die sehr intensive Gefühle, Emotionen und Leidenschaften entwickeln können, auch wenn dies nach außen hin nicht sofort ersichtlich wird. Skorpion-Kinder sind deshalb keine negativen Menschen, eher im Gegenteil. Sie sind sehr hilfsbereit, mutig und handeln immer ehrenhaft.

Das Skorpion-Kind ist schon als Säugling sehr kräftig, robust und weist eine hohe Vitalität auf. Es ist oft größer als andere Kinder und unglaublich fit; selbst wenn es einmal müde geworden ist, will es das nicht zugeben und am liebsten immer weitermachen. Es hat einen enormen Bewegungsdrang, liebt die Natur und Spiele an der frischen Luft. Die kleinen Skorpione sind auch unwahrscheinliche Dickköpfe – schon früh bilden sie sich ihre eigene Meinung, von der sie oft keinen Zentimeter wegzubewegen sind. Dann wird es schwer, mit ihnen zurechtzukommen. Legen Sie in Ihrer Erziehung eine klare Stärke und Bestimmtheit an den Tag, aber seien Sie nicht dominant oder autoritär – damit stoßen Sie nur auf Widerstand.

Im Kindergarten und in der Schule wirkt das Skorpion-Kind im Umgang mit anderen Kindern manchmal ein wenig verloren und allein, aber es ist nicht so, dass es keinen Anschluss oder feste Freunde findet, nein, es ist einfach meist zu sehr mit sich und seinen Gedanken beschäftigt, um sich um die anderen kümmern zu können. Meist ist es mit sich selbst und seinen eigenen Fantasien und Erfindungen zufrieden. Sie als Eltern werden sich manchmal wundern, wenn stundenlang kein Mucks mehr aus dem Kinderzimmer zu hören ist. Dann ist Ihr Kind völlig in seine kreativen Werke versunken; vielleicht sitzt es auch über einer Zeichnung, denn es ist sehr phantasievoll. Auch kann sich der junge Skorpion sehr lange und intensiv auf eine Sache konzentrieren. Er liebt Spiele wie Mühle oder Schach und ist der geborene Tüftler. In der Schule kommt ihm diese Gabe zugute; beruflich wird er vermutlich eine naturwissenschaftliche Richtung einschlagen oder sich auf technischer Ebene spezialisieren.

Das Skorpion-Kind ist sehr intuitiv, sensibel und hat feine Antennen, was die Gefühlswelt und Stimmungslage seiner Mitmenschen angeht. Immer ist es zur Stelle, wenn jemand Hilfe braucht – das gilt sowohl für die Familie und Freunde, aber auch für Schwächere, die in Not sind.

Der heranwachsende Skorpion befasst sich gern mit dem Geheimnisvollen, vielleicht Verbotenen – schwarze Magie, Zauberei, Hexen und Mittelalter haben es ihm angetan. Manchmal kleidet er sich selbst schwarz und ausgefallen und hört düstere Musik. Dabei ist es nicht so, dass Ihr Kind etwa traurig oder depressiv wäre – es liebt einfach das Mystische, Unbekannte; davon ist es fasziniert und angezogen. Da der Skorpion seine extremen Leidenschaften gern auslebt, kann es passieren, dass er in Ausschweifungen verfällt und Drogen und Alkohol sowie sexuellen Eskapaden zusagt.

Seine ersten Beziehungen wird der Skorpion voller Leidenschaft und Hingabe erleben. Sexualität fasziniert ihn schon sehr früh, Sie sollten Ihr Kind also recht bald über Verhütung aufklären. In einer festen Partnerschaft ist der Skorpion sehr eifersüchtig. Da er seine eigene Gefühlswelt nur schwer offenlegen und artikulieren kann, wird es für ihn zu Beginn schwer sein, Beziehungen dauerhaft aufrecht zu erhalten, selbst wenn seine Liebe ernsthaft und echt ist. Am liebsten ist dem Skorpion eine Partnerschaft, in der Erotik und Sexualität, aber auch Freundschaft miteinander verbunden sind.

Wenn Skorpion-Kinder aber von jemandem enttäuscht oder hintergangen wurden, können sie sehr rachsüchtig und nachtragend sein. Das Skorpion-Kind hat nämlich in seinem Innersten den Eindruck, etwas im Schatten des Lebens zu stehen; dies hat überhaupt nichts mit Ihnen als Eltern und Ihrer Erziehung zu tun. Mit Sicherheit ist es in eine Familie hineingeboren, in der bereits eine feste Struktur vorhanden war. Wenn dies so ist, hat das Skorpion-Kind immer den Eindruck, nicht so richtig dazu zu gehören, weil die anderen Mitglieder schon einen festen Verbund gebildet haben – selbst wenn es noch so verwöhnt und verhätschelt wird.

Es ist etwas schwierig für Sie als Eltern, in der Erziehung den richtigen Weg für Ihr Kind zu finden. Sie sollten es fest, aber doch liebevoll behandeln und ihm immer wieder durch Ihre Taten zeigen, dass es dazu gehört. Im Innersten will das Skorpion-Kind gut, gerecht und ehrenvoll handeln, und es ist auch ehrlich – aber gerade diese Menschen sind sensibilisiert für Ungerechtigkeiten und Unterdrückung.

Erstelle Dein persönliches Kinderhoroskop:

Jetzt starten >

Kinderhoroskop Gratis Berechnen

Bitte weitersagenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter